Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Archiv Ringvorlesungen

Vorträge und Vorlesungen im Archiv

Vorträge an der Universität Bonn
 

Dr. Annette Schavan:
Ethik in Wissenschaft und Politik.
Erfahrungen an der Bonner Universität

 

25.01.2007 in Bonn

 

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Dr. Annette Schavan hielt am 25. Januar 2007 eine Vorlesung an der Universität Bonn. Die Veranstaltung fand auf Einladung der Universität Bonn in Verbindung mit der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften, dem Deutschen Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften und dem Institut für Wissenschaft und Ethik statt.

 

 

Wintersemester 2006/07

 

  • Mittwoch, den 6. Dezember 2006

    Öffentliche Präsentation der Nachwuchsgruppe «Molekulare Medizin und medizinische Hirnforschung»
    Vorträge im Rahmen des Dies Academicus der Universität Bonn


    «Das Paradigma der molekularen Medizin und das ärztliche Verständnis von Gesundheit und Krankheit»
    Prof. Dr. Dr. Thomas Heinemann
    IWE

    «Hirnforschung und personale Identität»
    Jens Kipper M.A. 
    IWE


Wintersemester 2004/05


  • Freitag, den 4. März 2005

    Doppelvortrag «Person und Gehirn»

    Im Rahmen der Klausurwochen Dimensionen der Person: Genom und Gehirn in Kooperation mit dem Studium Universale der Universität Bonn


    «Person im Raum der Ursachen und im Raum der Gründe»
    Professor Dr. phil. Dieter Sturma
    IWE, Institut für Philosophie der Universität Duisburg-Essen

    «Grenzen der Selbstobjektivierung»
    Professor Dr. phil. Lutz Wingert
    Institut für Philosophie der Universität Dortmund
 
 

Sommersemester 2004


  • Donnerstag, den 8. Juli 2004

    «Gesundheit als Heil?»
    Prof. Dr. Martin Honecker
    Professor für Sozialethik und Systematische Theologie
    am Ev.-Theologischen Seminar der Universität Bonn

  • Dienstag, den 11. Mai 2004

    Kolloquium 
    «Gesundheit - Unser höchstes Gut?»

    Prof. Dr. jur. Hans-Georg Dederer
    Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn

    Prof. Dr. med. Andreas Hirner
    Medizinische Fakultät der Universität Bonn
    Direktor der Klinik und Poliklinik für Allgemein-,
    Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie in Bonn

    Prof. Dr. phil. Ludger Honnefelder
    IWE 

    Prof. Dr. med. Tilman Sauerbruch
    Medizinische Fakultät der Universität Bonn
    Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik I
    für Allgemeine Innere Medeizin in Bonn

    Prof. Dr. rer.-pol. Jürgen Wasem
    Professor für Gesundheitsökonomie und
    Inhaber des Alfried Krupp von Bohlen und
    Halbach-Stiftungslehrstuhls für Medizinmanagement
    am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
    der Universität Duisburg-Essen, Standort Essen

    Moderation: 

    Prof. Dr. med. Kurt Fleischhauer
    IWE

Wintersemester 2002/03


  • Donnerstag, 28. November 2002

    «Ist eine rationale Normenbegründung möglich?»
    Professor Dr. phil. Günther Patzig
    Philosophisches Seminar der Universität Göttingen

  • Donnerstag, 23. Januar 2003

    «Menschenwürde oder Personenwürde? Zur Debatte in der Bioethik »
    Professor Dr. phil. Klaus Steigleder
    Philosophisches Institut der Ruhr-Universität Bochum


Sommersemester 2002 


  • Mittwoch, den 8. Mai 2002

    «Organizistische Alternativprogramme zum mechanistischen Naturverständnis»
    Professor Dr. phil. Karen Gloy
    Institut für Philosophie der Universität Luzern
    Lehrstuhl für Philosophie und Geistesgeschichte

  • Dienstag, den 18. Juni 2002

    «Neue ökumenische Differenzen in der Ethik? Zum Streit zwischen 'protestantischen' und 'katholischen' Positionen in der Bioethik»
    Professor Dr. theol. Eberhard Schockenhoff
    Institut für Systematische Theologie der Universität Freiburg /
    Arbeitsbereich Moraltheologie

  • Dienstag, den 18. Juni 2002

    «Somatische Gentherapie - Chancen und Grenzen»
    Professor Dr. med. Christoph Klein
    Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie 
    der Medizinischen Hochschule Hannover


Wintersemester 2001/02


  • Mittwoch, den 30. Januar 2002 

    Kolloquium zum Thema:
    «Der Streit um die aktive Sterbehilfe» 

    Eingangsstatement von:

    Professor Dr. Guy Widdershoven
    Lehrstuhl für Gesundheitsethik und  Philosophie an der Universität Maastricht
    Sekretär der European Association of Centres of Medical Ethics (EACME) 


    Im Anschluss Podiumsgespräch mit:

    Professor Dr. theol. Gerhard Höver
    Moraltheologisches Seminar,
    Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn

    Professor Dr. jur. Günther Jakobs
    Institut für Strafrecht,
    Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn

    Professor Dr. med. Eberhard Klaschik
    Abteilung Intensivmedizin, Malteser-Krankenhaus Bonn,
    Forschungsbereich für Palliativmedizin 
    der Universität Bonn

    Professor Dr. theol. Hartmut Kreß
    Abteilung Sozialethik
    Evangelisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn

    Professor Dr. med. Wolfgang Maier
    Zentrum für Nervenheilkunde der Universität Bonn


    Moderation: 
    Professor Dr. phil. Dr. h.c. Ludger Honnefelder
 
Bericht: IWE-Brief 2002/Nr. 1



Sommersemester 2001 


  • Donnerstag, den 10. Mai 2001 

    «Ein Freilandexperiment mit leuchtmarkierten Bodenbakterien. Erfahrungen und Ergebnisse»
    Professor Dr. rer. nat. Alfred Pühler
    Fakultät für Biologie - Biologie VI (Genetik) 
    der Universität Bielefeld 

  • Donnerstag, den 17. Mai 2001

    «Die Vernunft und der Schrecken. Welche Bedeutung hat das genetische Wissen: naturphilosophische Konsequenzen»
    Professor Dr. phil. Gernot Böhme
    Institut für Philosophie - Fachbereich 2 
    der Technischen Universität Darmstadt


Wintersemester 2000/01


  • Donnerstag, den 16. November 2000

    «Die Biomedizin-Konvention und das Verbot genetischer Tests für Versicherungszwecke»
    Professor Dr. jur. Jochen Taupitz
    Institut für Deutsches, Europäisches und
    Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht
    und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim (IMGB)

  • Donnerstag, den 14. Dezember 2000

    «Medical Criteria. What Does That Mean?»
    Professor Göran Hermerén, Ph.D.
    Department of Medical Ethics,
    Lund University, Schweden

  • Donnerstag, den 25. Januar 2001

    «Ethik der Technik als provisorische Moral»
    Professor Dr. phil. Christoph Hubig
    Abteilung für Wissenschaftstheorie und Technikphilosophie am
    Institut für Philosophie, Pädagogik und Psychologie der
    Universität Stuttgart


Sommersemester 2000


  • Donnerstag, den 4. Mai 2000 

    «Qualitätsorientierte Ressourcenallokation - eine Herausforderung für die Zukunft im Gesundheitswesen»
    Professor Dr. rer. soc. Bernhard Badura
    Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld
    AG Sozialepidemiologie und Gesundheitssystemgestaltung

  • Montag, den 29. Mai 2000 

    «Ethische Fragen der Drogenpolitik»
    Professor Dr. phil. Hans-Peter Schreiber
    Ethikberatung und Technikfolgenabschätzung,
    Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

  • Donnerstag, den 6. Juli 2000 

    «Genetische Testverfahren auf freiwilliger Basis?»
    Professor Dr. theol. Dietmar Mieth
    Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen


Wintersemester 1999/2000


  • Donnerstag, den 16. Dezember 1999 

    «Wahrheit und Wahrhaftigkeit in der Wissenschaft»
    Professor Dr. jur. Dres. h.c. Albin Eser, M.C.J. 
    Universität Freiburg,
    Direktor des MPI für ausländisches und internationales Strafrecht

  • Donnerstag, den 13. Januar 2000 

    «Völkerrechtliche Aspekte des Rechts auf Gesundheit» 
    Professor Dr. jur. Eibe Riedel 
    Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht,
    Völkerrecht und Europarecht der Universität Mannheim

  • Montag, den 24. Januar 2000 

    «Prädiktive Gentests und die Transformation von Gesundheit und Krankheit»
    Professor Dr. rer.nat. Regine Kollek
    BIOGUM/FG Medizin der Universität Hamburg




Vorträge an der Universität Essen

 

Wintersemester 2001/02


  • Montag, den 5. November 2001, 18 Uhr c.t.

    «Energie für unser aller Wohlergehen - ein Spagat zwischen Können und Habenwollen»
    Professor Dr. rer. nat. Klaus Heinloth
    Physikalisches Institut der Universität Bonn

  • Mittwoch, den 6. Februar 2002

    «Ethik und Ethos in den Wissenschaften»
    Professor Dr. phil. Jürgen Mittelstraß
    Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der
    Universität Konstanz


Wintersemester 2000/01


  • Montag, den 30. Oktober 2000

    «Molecular Electronics Approaches toward Computing Machines»
    Professor James R. Heath, Ph.D.
    Department of Chemistry and Biochemistry, 
    University of California, Los Angeles

  • Montag, den 27. November 2000

    «Was können wir von intelligenten Robotern erwarten?»
    Professor Dr. Gerhard Schweitzer
    Institut für Robotik der Eidgenössischen
    Technischen Hochschule Zürich (ETH)

  • Montag, den 12. Februar 2001

    «Hirnprothesen»
    Professor Dr. Henning Scheich
    Leibniz-Institut für Neurobiologie (IfN), Magdeburg


Wintersemester 1999/2000


  • Dienstag, den 16. November 1999 

    «Aspekte der Ressourcenallokation im Gesundheitswesen»
    Professor Dr. Dr. h.c. Kurt Fleischhauer
    Universität Bonn

  • Dienstag, den 14. Dezember 1999 

    «Rationierung im Gesundheitswesen - Ethische Probleme»
    Professor Dr. Dieter Birnbacher
    Universität Düsseldorf

  • Dienstag, den 11. Januar 2000 

    «Forschung an menschlichen Embryonen: Perspektiven aus embryologischer und medizinischer Sicht»
    Professor Dr. Dr. Henning M. Beier
    RWTH Aachen

  • Dienstag, den 25. Januar 2000 

    «Grenzüberschreitung - Grenzerweiterung: Ethische Urteilsbildung im Prozess der Embryonenforschung»
    Prof. Dr. Dr. h.c. Trutz Rendtorff
    Universität München
 
Artikelaktionen