Sie sind hier: Startseite Publikationen Buchveröffentlichungen Was wissen wir, wenn wir das menschliche Genom kennen?

Was wissen wir, wenn wir das menschliche Genom kennen?

  • Honnef_Menschliches_GenomAutor:
    Ludger Honnefelder, Peter Propping (Hg.)

 

  • Titel:
    Was wissen wir, wenn wir das menschliche Genom kennen?

 

  • DuMont Buchverlag
    Köln 2001.
    24,0 x 16,5 cm, 328 Seiten, 1. Aufl. 2001.
    Kartoniert, € 24,80/sFr. 46,-
    ISBN 3-7701-5874-1

 

  • Kurzbeschreibung:
    Im Februar 2001 wurde die Entschlüsselung des menschlichen Genoms abgeschlossen. Weltweit wurde das Ereignis als ein Durchbruch gefeiert, der Einsicht in bislang verborgene Grundlagen des Lebens eröffnet. Zugleich aber wurde deutlich, dass wir die größeren Zusammenhänge noch nicht kennen, in die das Genom eingebettet ist. Wir stehen erst am Anfang des Versuchs, das neue Wissen zu verstehen und einzuordnen.

    Ist mit der Entschlüsselung des menschlichen Genoms ein neues Zeitalter der Lebenswissenschaften und der «Machbarkeit» angebrochen? Was bedeutet das gewonnene Wissen für unsere Vorstellungen von uns selbst? Können wir die Grenzen überschreiten, die bislang die ererbte Natur zum Schicksal werden ließ?

    Diese Fragen stellen eine Herausforderung dar an Wissen und Verstehen, Selbstdeutung und Selbstbegrenzung des Menschen. Die Suche nach ihrer Antwort wird die kommenden Jahre bestimmen. Sie ist nicht ohne ein neues Gespräch der Wissenschaften untereinander und nicht ohne Debatte der Gesellschaft möglich.

 

  • Redaktion:
    Barbara Advena-Regnery, Martin Booms, Michael Fuchs unter Mitarbeit von Magdalena Balcerak und Simone Hornbergs-Schwetzel.

 

  • Beiträge von:
    Rudi Balling, Claus Bartram, Kurt Bayertz, Gernot Böhme, Olaf Breidbach, Wolfgang van den Daele, Wolfgang Engel, Ernst Peter Fischer, Matthias Herdegen, Ludger Honnefelder, Josef Isensee, Peter Janich, Regine Kollek, Alfons Labisch, Dirk Lanzerath, Thomas Lengauer, Hermann Lübbert, Alfred Maelicke, Dietmar Mieth, Benno Müller-Hill, Peter Propping, Achim Regenauer, Jens Reich, Ortwin Renn, Hans-Jörg Rheinberger, Rainer Riemann, Marcella Rietschel, Ludwig Siep, Hans-Georg Soeffner, Günther Stock, Joseph Straus, Jochen Taupitz, Otmar D. Wiestler, Ernst-Ludwig Winnacker, Stefan F. Winter, Nikolaus Zacherl.
Artikelaktionen