Projektteil 3: «Gentechnische Anwendungen im nichthumanen Bereich»

Publikationen im Zusammenhang mit dem Forschungsprojekt «Die 'Natürlichkeit' der Natur und die Zumutbarkeit von Risiken»

 

  • Als Ergebnis der Untersuchung ist in Vorbereitung:
    Klapperich, A.: Ethische Probleme der gentechnischen Anwendungen im nichthumanen Bereich (Arbeitstitel; Langfassung, Ms. in Vorb.).

 

  • Weitere Veröffentlichungen der Arbeitsgruppe:

    Gethmann, Carl Friedrich:
    Langzeitverantwortung als ethisches Problem im Umweltstaat. In: Gethmann, C.F., Kloepfer, M., Nutzinger, G. (Hg.): Langzeitverantwortung im Umweltstaat, Bonn 1993, 1-21.

    Naturgemäß Handeln? (editorial). In: GAIA 2, 5 (1993), 246-248.

    Zur Ethik des Handelns unter Risiko im Umweltstaat. In: Gethmann, C.F., Kloepfer, M. (Hg.): Handeln unter Risiko im Umweltstaat, Berlin, Heidelberg, New York 1993, 1-54.

    Handeln unter Risiko. Probleme der Verteilungsgerechtigkeit. In: Essener Unikate 4/5 (1994), 20-28.

    Normative Bewertung von Technikfolgen. In: Goethe-Institut (Hg.): Themenbrief Praktische Philosophie, München 1994, 50-53.

    Ethische Probleme der Gentechnik bei Tieren und Pflanzen. In: Bayrisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Hg.): Gentechnik in der Landwirtschaft, München 1995, 28-31.

    Ethische Probleme der Verteilungsgerechtigkeit im Umweltstaat. In: Gethmann, C.F., Kloepfer, M., Reinert, S. (Hg.): Verteilungsgerechtigkeit im Umweltstaat, Bonn 1995, 1-22.

    Umweltethik: Probleme der Verteilungsgerechtigkeit beim Handeln unter Risiko. In: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Hg.): Anthropogene Klima- und Umweltveränderungen, Bonn 1995, 305-316.

    Ethische Probleme der Verteilungsgerechtigkeit beim Handeln unter Risiko. In: Gethmann-Siefert, A. (Hg.): Wissenschaft und Technik als Gegenstand philosophischer Reflexion, Hagen 1996 (Studienbrief der FernUniversität), 57-70.

    Technikfolgenabschätzung. Konzeptionen im Überblick, Bad Neuenahr-Ahrweiler 1996 (zusammen mit Grunwald, A.).

    Umweltprobleme und globaler Wandel als Thema der Ethik in Deutschland, Bad Neuenahr-Ahrweiler 1996.

    Zur Ethik des umsichtigen Naturumgangs. In: Janich, P., Rüchardt, C. (Hg.): Natürlich, technisch, chemisch - Verhältnisse zur Natur am Beispiel der Chemie, Berlin 1996, 27-46.

    Anthropozentrisches Denken im Umweltstaat (zusammen mit Klapperich, A., in Vorb.).

    Langzeitverpflichtung Umweltstaat (zusammen mit Klapperich, A., in Vorb.).

    Klapperich, Anette (geb. Sobolewski):

    Das rationale Risikokonzept und seine Übersetzung in das Natürlichkeitsproblem, Essen 1993 (Ms.).

    Artenvielfalt und Artenschutz in der Gentechnik-Debatte, Essen 1994 (Ms.).

    «Natürlichkeit» der Natur in bezug auf die Gentechnik im nichtmlenschlichen Bereich, Bonn 1994 (Ms.).

    Die «Natürlichkeit» der Natur und die Zumutbarkeit von Risiken in bezug auf die Gentechnik im nichtmlenschlichen Bereich, Essen 1996 (Ms.).

    Art.: Biodiversität, 2. ethisch. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 1, Gütersloh 1998, 373-374.

    Art.: Umwelt. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 3, Gütersloh 1998, 622.

    Art.: Züchtung, 3. ethisch. In: Lexikon der Bioethik, Bd. 3, Gütersloh 1998, 805-806.

    Anthropozentrisches Denken im Umweltstaat (zusammen mit Gethmann, C.F., in Vorb.).

    Langzeitverpflichtung Umweltstaat (zusammen mit Gethmann, C.F., in Vorb.).
Artikelaktionen