Sie sind hier: Startseite Aktuelles DGPPN-Preisverleihung 2018

DGPPN-Preisverleihung 2018

Preisverleihung

DGPPN Preis für Philosophie und Ethik in Psychiatrie und Psychotherapie in Verbindung mit dem Institut für Wissenschaft und Ethik vergeben

Prof. Dr. Dieter Sturma war Mitglied der Jury
 
 
  • Preisträger 1:
    Dr. Samuel Thoma (Immanuel Klinik Rüdersdorf) und
    Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Universitätsklinikum Heidelberg)

    Titel der Arbeit:
    Inhabiting the shared world. Phenomenological considerations on sensus communis, social space and schizophrenia

  • Preisträgerin 2:
    Dr. Anke Büter (Leibniz Universität Hannover, Institut für Philosophie)

    Titel der Arbeit:
    Epistemic Injustice and Psychiatric Classification
 
DGPPN-Preis 2018

Fotonachweis: Claudia Burger/DGPPN

 

Von links nach rechts:

  • Prof. Dr. med. Martin Heinze, Berlin

Die drei Preisträger:
  • Prof. Dr. med. Dr. phil. Thomas Fuchs, Heidelberg
  • Samuel Thoma, Berlin
  • Dr. phil. Anke Büter, Hannover

  • Prof. Dr. phil. Dieter Sturma, Bonn


Weitere Informationen können dieser Pressemitteilung entnommen werden.
Artikelaktionen