One Two
Aktuelles
 
Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Aktuelles

  • Wissenschaftliches Kolloquium
    Bipolar Obligations, Recognition Respect, and Second-Personal Morality
    28. September 2017 in Bonn

  • Wissenschaftliches Kolloquium
    Über Schönheit in der Physik
    13. September 2017 in Bonn

  • Workshop:
    The Nexus of Life: Ecological Crisis and Creative Understanding

    Sydney, 1. September 2017

  • Workshop:
    Wilderness, Extinction and Rewilding

    Sydney, 21./22. August 2017

  • Wissenschaftliches Kolloquium
    Walter Benjamin's Messianism
    20. Juli 2017 in Bonn

  • Pressemitteilung:
    Neue Professur für Ethik und Medizinethik / Prof. Dr. Annette Dufner berufen

    Bonn. Die neu geschaffene Professur für Ethik und Medizinethik am Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE) der Universität Bonn ist zum 01. April 2017 mit Prof. Dr. Annette Dufner besetzt worden. Die primäre Aufgabe der berufenen Philosophin besteht darin, am IWE und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) sowie der medizinischen Fakultät die etablierte Forschung und Lehre im Bereich der Ethik und Medizinethik weiterzuführen und auch interdisziplinär auszubauen. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit werden in der Konzeption und Durchführung von Projekten der praktischen Philosophie sowie bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Jahrbuchs für Wissenschaft und Ethik liegen.

    Prof. Dr. Annette DufnerMit Annette Dufner ist es dem IWE gelungen, eine engagierte und innovative Vertreterin ihres Fachs mit einem ausgesprochen ausgeprägten philosophischen Problembewusstsein und interdisziplinären Erfahrungen auf internationaler Ebene nach Bonn zu holen. Sie hat an der Universität Karlsruhe, der Queen's University in Kanada sowie an der Brown University in den USA Philosophie und Literatur studiert und ist an der University of Toronto in Kanada promoviert worden. Im Rahmen ihrer Tätigkeit an der Münsteraner DFG-Kollegforschergruppe Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik ist sie mit einer Arbeit über Rettungsdilemmata habilitiert worden.

  • DGPPN-Preis für Philosophie und Ethik in Psychiatrie und Psychotherapie 2017

    Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) verleiht in Verbindung mit der Stiftung für Seelische Gesundheit und dem Institut für Wissenschaft und Ethik den DGPPN-Preis für Philosophie und Ethik in Psychiatrie und Psychotherapie 2017.

    Weitere Informationen können Sie diesem PDF entnehmen.

Artikelaktionen